Kunst on tour - Projektpartner gesucht

Kunst on tour - Menschen mit Behinderungen stellen Kunst an außergewöhnlichen Orten vor

Am 18. Mai 2020 findet der wieder der Internationale Museumstag statt. Im kommenden Jahr hat der Internationale Museumstag folgendes Motto: "Das Museum für alle - Museen der Vielfalt und Inklusion". Dieses Motto wollen wir nutzen, um landesweit gelungene Beispiele für inklusive Museumsarbeit aufzuzeigen.

Die Teilnehmenden des Fachtages „Kultur für Alle? – An der Schnittstelle von Kultur, Schule und Behindertenhilfe“, der am 27. November im Staatlichen Museum Schwerin stattgefunden hat, haben einen großen Bedarf an Zusammenarbeit zwischen Museen, Schule und Behindertenhilfe festgestellt.

Diesen Bedarf hat capito Mecklenburg-Vorpommern, das Büro für Barrierefreiheit, zum Anlass genommen, das erfolgreiche Kooperationsprojekt mit dem Staatlichen Museum in Schwerin, im nächsten Jahr auf weitere Kooperationen zwischen Museen und Behindertenhilfe zu übertragen. Hierdurch sollen inklusive Strukturen vor Ort weiterentwickelt werden, um noch mehr Menschen kulturelle Teilhabe zu ermöglichen.

Menschen mit Behinderungen werden deshalb im Rahmen von Workshops und Trainings zu Kunstführenden qualifiziert. Capito Mecklenburg-Vorpommern wird diese Begleitung durch unterschiedliche Dozenten und eigene Begleitung sicherstellen.

An außergewöhnlichen Orten stellen sie Kunstobjekte aus Museen, Schlössern und Gärten den Besuchern aus ihrer Perspektive vor. Durch diese Art der Führungen soll den Besuchern ein neue, verständliche und erlebnisreiche Betrachtungsweise auf Kunst vermittelt werden.

Kulturelle Teilhabe findet in der Zielgruppe von Menschen mit Behinderungen im Vergleich zur übrigen Gesellschaft unterdurchschnittlich statt. Dieses Potential möchte das Projekt nutzen.

Für den Projektrahmen liegt ein entsprechender Antrag bei Aktion Mensch vor.

Für weitere Informationen und Rückfragen stehen die Mitarbeitenden von capito Mecklenburg-Vorpommern gerne zur Verfügung.

Kontakt: capito Mecklenburg-Vorpommern (Ansprechpartner: Nils Wöbke), e-mail: mv@capito.eu, mobil: 0151-11728296

 

Im Rahmen des Fachtages AK Vermittlung am 20. Januar wird eine Informationsveranstaltung zu dem Projekt angeboten. Bitte melden Sie sich bei Interesse für den Fachtag an.